Wohlstandstraum / Nuclear Family

Und so wird das Projekt »Wohlstandstraum / Nuclear Family« zum ästhetischen Setzbaukasten, der dem Betrachter viel Platz gewährt. Dabei evozieren Bergs Bilder und Texte eine sanfte Melancholie, die aber durch den kräftigen und selbstbewussten Auftritt der Fotografien schnell überlagert wird. Bergs Bilder werden zur Metapher für einen ganz allgemeinen Wohlstandstraum, der im guten Design, im International Style seine Heimat sucht. Es sind Bilder der Gegenwart, auch wenn sie ein Stück Vergangenheit reflektieren. Das wird so lange funktionieren, bis auch sie historisch werden. Aber auch dann werden Kermit Bergs Bilder bleiben. – Adolf Stock, Kulturjournalist, Berlin

 

»Bergs Bilder können Teil einer Geschichte sein, müssen es aber nicht. Sie sind autonom, weil sie einen eigenen ästhetischen Raum besetzen, der keine Leerstellen kennt, die mit zusätzlichen Erklärungen gefüllt werden müssten.« – Bild Akademie

 

»Die Ausstellung von Kermit Berg ist sehr interessant und sinnlich. Der Katalog ist schön gestaltet.« – Besucherbuch im Märkischen Museum

Das Buch erschien begleitend zur Ausstellung „Wohlstandstraum“ im Märkischen Museum im Stadtmuseum Berlin von 11. Oktober 2014 bis 1. Februar 2015.

 

Ein Foto-Essay von Kermit Berg 2009 – 2011
Hg. Stiftung Stadtmuseum Berlin
Im Rahmen des Europäischen Monats der Fotografie Berlin

Verlag M im Stadtmuseum Berlin
80 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Französische Broschur
Begleitpublikation zur Ausstellung (dt. / engl.)
15,00 €
ISBN: 978-3-939254-22-5

Der Titel ist leider vergriffen.


Gerne können Sie bei uns direkt für eine Buchbestellung anfragen. Wir versenden an Privatkunden per Vorkasse. Für ein Angebot mit Versandkosten benötigen wir folgende Angaben von Ihnen: