Gerhard Schiesser

Gerhard Schiesser

* 1928, † 2007

nach dem Zweiten Weltkrieg Erwerbstätigkeit bei der Russischen Kommandantur in Berlin. Ausbildung zum Grafiker. Technischer Zeichner.

Ab 1948/49 Journalist bei der Neuen Berliner Illustrierten – unter der Chefredakteurin Lilly Becher – im Berliner Verlag. Später Bildredakteur und Chefredakteur des Bereichs Kultur

In den achtziger Jahren zusätzlich Leitung von Journalistik- und Fotografieseminaren in Somalia, Sambia, Äthiopien und Laos

In den neunziger Jahren im Rahmen seiner Tätigkeit für das Filmhaus Berlin Mitarbeit an Dokumentarfilmen für verschiedene Sendeanstalten

 

Berliner Bahnhöfe, Markthallen und Schlachthäuser

(mehr …)