Sie wollen über unsere Neuerscheinungen und Aktivitäten informiert werden? Dann tragen Sie sich in unseren Verteiler ein:

Ihr Name*
Ihre E-Mail-Adresse*
Ihre Telefonnummer*
Medium*
Nachricht
Moritz Möller
Tel. + 49 30 240 02 – 158
presse@verlag-m.de

„Es war keine kuschlige Welt, die sich damals den Menschen Europas zeigte, schildert Berlins „Eiszeit-Fachfrau“, die Biologin Beate Witzel (57) vom Stadtmuseum Berlin.“ – Gerhard Lehrke, Berliner Kurier

€žSteine, Mammuts, Toteislöcher€œ: Was das Eis mit Berlin machte

Saukalt ist es in Berlin. Es war aber schon mal kälter. Viel kälter. So kalt, dass sich Eis weit über hundert Meter dick über das heutige Stadtgebiet legte. Die BSR wäre überfordert gewesen, hätte es sie vor 24 000 Jahren gegeben.

Source: www.berliner-kurier.de/berlin/kiez—stadt/-steine–mammuts–toteisloecher–was-das-eis-mit-berlin-machte-25537854

Berichterstattung: Steine, Mammuts, Toteislöcher